Christoph Mochel, württembergischer Mundschenk und B. zu Stuttgart, beurkundet, daß er an Herzog Friedrich auf Georg 1606 23. Apr.) 2 M. 9 Ruten Acker ob der Tannenmühle (zwischen Stuttgart und Heslach), an den Grundstücken Jakob Gohls und des A. sowie am Möhringer Weg, dem Weingarten Stefan Christians von Heslach und am Böhmisreute-Fahrweg gelegen, um 237 fl 2 1/2 kr LW verkauft hat, die nach erster fürstlicher Resolution von den Verwaltern des fürstlichen Seidenhandels bar bezahlt werden sollten, was damals nicht geschehen ist. Der A. quittiert 260 fl 44 1/2 kr, die er jetzt vom Kastkeller Josef Wernlen an Kaufpreis und aufgelaufenen Zinsen empfangen hat.

Landesarchiv Baden-Württemberg
Objekt beim Datenpartner
Loading...