Der Berliner Hoffotograf L. Haase fertigt 1865 "Doppelgänger-Bilder" an, auf denen dieselbe Person in verschiedenen Stellungen oder zwei nicht zusammengehörige Personen gleichzeitig aufgenommen sind