Objektdetails
Link zum Objekt beim Datenlieferanten nicht verfügbar
Link zum Objekt beim Datenlieferanten nicht verfügbar

Stiftbrief

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Stadtarchiv Reutlingen, A 2 a (Kaufbriefe u.a.) Nr. 1568
Kontext:
Reichsstädtische Urkunden und Akten (Bde. 1-6) >> Bd. 4 Armenpflege: Zinsbriefe, Kaufbriefe u.ä.
Laufzeit:
1344 Februar 25, St. Mathias Tag
Enthältvermerke:
Regest: Mäht. die alt Spülerin +) tut kund, daß sie um ihres und ihrer Vorderen Seelenheiles willen gegeben und vermacht hat 2 Pfund Heller ewiges Gelds von dem Geld, das sie hatte aus Conz Stämis Weingarten am Guglunberg (Kugelberg), den man nennt den Altinger, auf St. Martins Tag. Diese 2 Pfund soll man geben an eine ewige Spende alle Jahr an dem weißen Sonntag. Sie und ihre Kinder sollen, solang sie leben, die Spende selber geben und richten. Wenn sie dann nicht mehr leben, soll der Rat zu Rutlingen 2 Männer dargeben (= zur Verfügung stellen) und nach deren Abgang wieder zwei, die die Spende geben alle Jahr auf den weißen Sonntag armen Leuten, wie es sie dünkt, daß es am allerbesten angelegt sei.
Formalbeschreibung:
Beschreibstoff: Pg.
Sonstige Erschließungsangaben:
Siegel (Erhaltung): Siegel fehlt

Zeugen / Siegler / Unterschriften: Zeugen: Albr. der Rot und Werner der Ungelter, Richter zu Rutlingen
Insigel der Stadt Rutlingen

Genetisches Stadium: Kopie 15. Jh.

Bemerkungen: +) eher: Sperwerin
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
A 2 a (Kaufbriefe u.a.) Reichsstädtische Urkunden und Akten (Bde. 1-6)
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datenlieferanten zu klären.