Akten des Landgrafen Philipp sowie der landgräflichen Bevollmächtigten Amtmann zu Kaufungen Jost v. Eschwege, Lic. Nicolaus Antonius und Amtmann zu Lichtenau Heinrich Meysenbug: Briefwechsel mit der Gemeinde Sattenhausen (Zattenhausen). - Dabei: Verhandlungen über Zeugenverhör. Urkundenabschrift (1468). Klagestücke und Antwort darauf. Rezeß

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Hessisches Staatsarchiv Marburg, 3, 1633 b
Kontext:
Politisches Archiv Landgraf Philipps des Großmütigen >> 3 Staatenabteilungen >> 3.16 Braunschweig-Calenberg
Laufzeit:
(Oktober 1530), März - April 1531
Enthältvermerke:
Enthält: (1530 Oktober) 1531 März, April. Beilegung der Irrungen zwischen der Gemeinde Sattenhausen im Amt zu den Gleichen und Melchior v. Bodenhausen wegen Beeinträchtigung von Gütern und Rechten, u.a. wegen der bisher dem Kloster Steina und jetzt Melchior v. Bodenhausen zinspflichtigen Äcker. Rezeß der Bevollmächtigten des Landgrafen
Archivalientyp:
Sachakte
Bestand:
3 Politisches Archiv Landgraf Philipps des Großmütigen
Rechteinformation:
Es gelten die Nutzungsbedingungen der Staatsarchive in Hessen.