Herzog Maximilian I. von Bayern bedankt sich für eine Weinsendung.