Objektdetails
Link zum Objekt beim Datenlieferanten nicht verfügbar
Link zum Objekt beim Datenlieferanten nicht verfügbar

Konferenz sämtlicher Besitzer von Anteilen am Dorfe Ringingen in Blaubeuren über Fragen der Landeshoheit des Herzogtums Württemberg, der Polizei, der Gemeindeverfassung und der Gerichtsbarkeit

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Stadtarchiv Ulm, E Schad Akten, 0216
Alt-/Vorsignatur:
E Schad Akten, Lade 12 Lit. Tttt
Kontext:
Patrizierarchiv Schad Akten >> 06 Hoheitsrechte und Angelegenheiten der Gemeinden und Untertanen >> 06.07 Ringingen >> 06.07.03 Vergleiche der Kondominatsherrschaften
Laufzeit:
1799
Enthältvermerke:
Enthält u.a.:
Konzept eines Konferenzbeschlusses über den Kondominatsort Ringingen
Konzept einer Gemeinde- und Polizeiordnung
Bericht des Schad'schen Unterhändlers Ratskonsulent Wollaib an den Rat der Stadt Ulm über die Kondominatskonferenz in Blaubeuren
Kopie eines Briefs des Blaubeurer Stadtoberamtmanns Kaufmann an den katholischen Pfarrer von Ringingen, Weißer, in dem er ihn auffordert, gemäß herzoglichen Befehls am Geburtstag Herzog Friedrichs II. von Württemberg über einen wörtlich angeführten Psalm zu predigen
Umfang:
1 Bü.
Sonstige Erschließungsangaben:
Verweis: Repertorium der Akten des Familienarchivs (Nr. 1561) S. 32 Nr. 90; Zettelrepertorium 1968 (Nr. 1566) Lade 12 Nr. 8

Name: 06 Acta über die weiland Stotzingische auch Löw- oder Ingoldtische Güter zugleich zu Ringingen
Indexbegriffe Person:
Wollaib - Ulm
Weißer - Ringingen
Württemberg, Herzöge und Könige - Friedrich II.
Kaufmann - Blaubeuren
Indexbegriffe Ort:
Ringingen
Blaubeuren
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
E Schad Akten Patrizierarchiv Schad Akten
Rechteinformation:
Es gelten die Bestimmungen der Satzung für das Haus der Stadtgeschichte - Stadtarchiv der Stadt Ulm (Archivordnung) und der Entgeltordnung (https://stadtarchiv.ulm.de/0/zustaendigkeit-und-aufgaben). Der Nutzer stellt das Haus der Stadtgeschichte - Stadtarchiv Ulm von Haftung bei der Verletzung von Rechten Dritter frei.