Kläger: Ferdinand Feust, Kaufmann in Hamburg (Kläger).- Beklagter: Niclas von der Willigen, Jürgen Lüders und Hans Berenberg als Schiedsleute in den Streit des Klägers mit Arnold Wolters und Gabriel Marselis (der Ältere), Kaufleute in Hamburg (Beklagter) sowie als Nebenbeklagter der Rat der Stadt Hamburg und Jacques Martin(i), Gläubiger des Klägers und französischer Konsul in Hamburg.- Streitgegenstand: Appellationis, nunc (1638 et 1662) citationis ad reassumendum; Weiterführung des Schiedsgerichtsverfahrens trotz der vom Kläger behaupteten Parteilichkeit besonders des Obmanns Hans Berenberg in einem Streit des Klägers mit Arnold Woltersund Gabriel Marselis (der Ältere) um die Bezahlung von 6000 Dukaten aus einer Rimesse aus Antwerpen

Staatsarchiv der Freien und Hansestadt Hamburg
Objekt beim Datenpartner
Loading...