Graf Ludwig von Württemberg (Wirtemberg) freit dem Kloster Maulbronn solchen verkauften Zehnten.