"REGNI HUNGARIAE Superioris et maximae partes Inferioris, Austriae et Moraviae, cum confinijs Silesiae, Poloniae et Transsilvaniae" [KÖNIGREICH UNGARN, mit Oberungarn (österreichisch), Niederungarn (türkisch) und angrenzenden Gebieten; Ausschnitt Wien - Satmar [Satu Mare], Teschen - Stuhlweißenburg [Székesferhérvár]]. Johann Alexander Reiner (kaiserlicher Ingenieur, Verfasser). Matthias Greischer (Stecher). Stich (unkoloriert, einige Städte in Ostungarn nachträglich rot unterstrichen). Ca. 1 : 700.000. Wien. Doppelkreuzfaltung (einmal horizontal), 89,5 x 39,5 cm (94,5 x 47 cm); Karte aus drei Teilkarten zusammengesetzt; topographische Karte mit Perspektivansicht (Waldsymbole und Ortschaften); nicht maßstabsgetreu; Militärkarte. Bem.: Maßstab in ungarischen und deutschen Meilen; ohne Gradeinteilung; Titel (rechte obere Ecke) mit allegorischer Umrahmung (Wassermänner mit Pferden am Zügel; Wappen Ungarn mit Reichsadler im Titelkopf); Anmerkung "Ungarn" (handschriftlich) auf Rückseite.

Landesarchiv Baden-Württemberg
Objekt beim Datenpartner
Loading...