Suchergebnisse
  • 4 von 11

Die Grafen Konrad, Heinrich und Georg von Castell übergeben dem Abt des Klosters Fulda Balthasar [von Dernbach] durch ihren Amtmannzu Remlingen einen Revers über das ihnen von dem Abt laut dessen im Wortlaut inserierter Urkunde vom selben Tag verliehene halbe Dorf Remlingen. Der Dorfteil ist aufgrund des am 8. November 1558 zwischen den Grafen von Castell und den Grafen Georg, Eberhard und Valentin von Erbach geschlossenen Vertrages an die ersteren gefallen.

Staatsarchiv Würzburg
Loading...