Erwerb der Güter des Homberger Bürgers Gerbert in Sondheim

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Hessisches Staatsarchiv Marburg, Urk. 18, 81
Alt-/Vorsignatur:
Urk. 18, Urk. A II Kl. Cappel 1262 Febr. 10
Kontext:
Kloster Spieskappel - [ehemals: A II] >> 1260-1269
Laufzeit:
Homberg, 1262 Februar 10
Formalbeschreibung:
Ausf. Perg. - Urspr. abh. Sg. fehlt
Archivalientyp:
Urkunde
Sonstige Erschließungsangaben:
Identifikation (Urkunde): Originaldatierung: Datum et actum in Hoenberg anno domini 1262 in die Scolastice uirginis, feria sexta, iiiio nonas Februarii
Vermerke (Urkunde): (Voll-) Regest: Widekind Schultheiß, Ditmar Pleban und die Schöffen zu Homberg bekunden, daß ihr Bürger Gerbert und seine Ehefrau sich, ihr Haus und eine Hufe zu Sondheim (Suntheim) (a) zu ihrem Seelenheil dem Stift Cappel und seinen Verwaltern (priuisoribus) übergeben haben. Das Stift solle sie, falls sie es nötig hätten, aufnehmen (ut idem monasterium ipsos colligat si necesse habuerint ad sue necessitudinis suplementum). Wenn aber besagter Gerbert (G.) sterbe und [vorher] irgendwelchen Orten (ad quecumque loca) mit Zustimmung seiner Ehefrau 1 lb. (talentum usualium denariorum) zugewiesen hätte (assignauerit), sollten die Stiftsverwalter dieses auszahlen.
Vermerke (Urkunde): Rückvermerk: (14.Jh.) Super collacione domus vnius et mansi in Suntheim
Vermerke (Urkunde): Zeugen: Wigand und Heinrich, Söhne des ehemaligen Schultheißen Eberhard
Vermerke (Urkunde): Zeugen: Heinrich (H.) von Zennern (Cenre)
Vermerke (Urkunde): Zeugen: Ulrich von Rodemann (Rotinmannin)
Vermerke (Urkunde): Zeugen: Arnold super Curia
Vermerke (Urkunde): Zeugen: Heinrich Store (Storone)
Vermerke (Urkunde): Zeugen: Wigand von Verna
Vermerke (Urkunde): Zeugen: Siegfried Böhm (Beheymo)
Vermerke (Urkunde): Siegler: nicht genannt
Vermerke (Urkunde): Weitere Überlieferung: Abschrift Kopiar K 270, 148r
Vermerke (Urkunde): Druckangaben: ---
Vermerke (Urkunde): Literatur: List: Stift Spieskappel (wie Nr.1) S.262
Vermerke (Urkunde): Literatur: Küther: OL Fritzlar-Homberg (wie Nr.3) S.279
Bemerkungen:
(a) Mit hellerer Tinte von gleichzeitiger Hand übergeschr.: 'et in Geyfresdorf' (= Gebersdorf)
Bestand:
Urk. 18 Kloster Spieskappel - [ehemals: A II]
Rechteinformation:
Es gelten die Nutzungsbedingungen der Staatsarchive in Hessen.