Von Regierungsrat Johann Jakob Moser beabsichtigte Edierung eines Codex diplomaticus Württembergicus mit einem Konspekt über die im ersten Teil enthaltenen 230 Urkunden (Stuttgart)