Freiherr von Türckheim auf dem Johannisberg im Namen seines Sohnes Bruno von Türckheim gegen Hofrat Professor Karl von Rotteck wegen Zehntrechts