1604, Band 2

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Hessisches Hauptstaatsarchiv, 170 II, 1604 b
Kontext:
Nassau-Oranien: Urkundenabschriften >> 17. Jahrhundert >> 1 1600-1625
Laufzeit:
1604
Enthältvermerke:
Enthält: Verpfändung des Kirchspiels Fischbach und der Pfandverschreibugnen des Amtes Siegen durch Graf Wilhelm von Sayn-Wittgenstein an die Grafen Johann und Georg von Nassau bis zur Auszahlung des Kaufgeldes der Herrschaft Johannisburg
Enthält: Testament der Gräfin Margarethe von Nassau-Siegen
Enthält: Quittung der Grafen Philipp Ludwig und Albrecht von Hanau-Münzenberg über die Vormundschaft der Grafen Johann VI. von Nassau-Dillenburg und Ludwig von Sayn-Wittgenstein
Enthält: Verkauf eines Waldstücks durch Adrian Senff und seine Ehefrau in Staffel an Jakob Senff
Enthält: Verkauf der Mahlmühle zu Oberscheld durch Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg an Johann von Erbach
Enthält: Verkauf einer Mühle in Niederscheld durch Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg an Enders Hansen
Enthält: Verkauf der Mahlmühle bei Steinbrücken durch Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg bzw. durch Johann Haus aus Tringenstein an Johannes Rohrbach in Ewersbach
Enthält: Verkauf der Mahlmühle in Schönbach durch Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg an Johann Braun in Schönbach
Enthält: Verkauf der Mahlmühle in Langenaubach durch Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg an Valentin Breuning in Dillenburg
Enthält: Verkauf der Mahlmühle zu Steinbrücken durch Graf Johann VI. von Nassau-Hadamar an Jeremias Raade in Steinbrücken
Enthält: Verkauf einer Wiese auf der untersten Neuwiese durch Konrad Beer, Schöffe und Bürger in Herborn, an Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg
Enthält: Verkauf einer Wiese auf der untersten Neuwiese durch David Heller in Herborn an Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg
Enthält: Verkauf eines Teils der Wiese des Franz Sechsheller in Herborn auf der Neuwiese an Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg
Enthält: Verkauf einer Wiese auf der untersten Neuwiese in Herborn durch Kathrin Stoffel in Herborn an Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg
Enthält: Kaiserliches Mandat im Rechtsstreit über die Aliment- und Wittumsgelder der Gräfin Maria von Nassau-Wiesbaden
Enthält: Auseinandersetzungen um eine Schenkung des Grafen Ernst von Mansfeld an Gräfin Dorothea Katharina von Sulz
Enthält: Camberger Rezess über die Beschwerden des Amtes Camberg über Dienstleistungen
Enthält: Schenkung von Geldern durch Hans Schweißfortt vorm Berg in Ferndorf an Egidius Amenstrudt, Stadtschöffe in Siegen
Enthält: Schenkung einer Geldverschreibung des Grafen Johann VI. von Nassau-Dillenburg durch Bischof Dietrich von Paderborn an die Jesuiten in Paderborn
Enthält: Tausch von Wiesen in Steinbrücken durch Thiel Dietrich in Mandeln
Enthält: Tausch nassauischer bzw. bickenschen Güter in Irmgarteichen, Siegen und Freudenberg
Enthält: Versicherung des Grafen Johann VI. von Nassau-Dillenburg über das Silbergeschirr seiner Ehefrau
Enthält: Tausch einer Wiese auf der untersten Neuwiese und eines Ackers bei der Mühle zu Sinn zwischen Anna Schneider in Herborn und Graf Johann VI. von Nassau-Dillenburg
Enthält: Erbvereinbarung der Bürder Georg, Wilhelm und Ludwig von Sayn-Wittgenstein
Archivalientyp:
Sachakte
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
170 II Nassau-Oranien: Urkundenabschriften
Rechteinformation:
Es gelten die Nutzungsbedingungen der Staatsarchive in Hessen.