Reinerus Hageman, Kanoniker an St. Viktor zu Dülmen und Vikar zu Lembeck, errichtet sein Testament. Er schenkt sein für über 1.000 Rt. neu instandgesetztes Haus dem nachfolgenden Kanoniker u. a. mit Gemälden (picturis) und Büchern und Musikinstrumenten (instrumentis...

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Vollständiger Titel:
Reinerus Hageman, Kanoniker an St. Viktor zu Dülmen und Vikar zu Lembeck, errichtet sein Testament. Er schenkt sein für über 1.000 Rt. neu instandgesetztes Haus dem nachfolgenden Kanoniker u. a. mit Gemälden (picturis) und Büchern und Musikinstrumenten (instrumentis musicalibus) mit frommen Auflagen. Folgen die weiteren pia legata. Ferner werden bedacht die Kinder seiner Schwester Naendorff. Als seinen Haupterben setzt er ein den Neffen Johann Jakob Deitermann, Doktor beider Rechte und fürstl.-münsterischen Rat, als Testamentexekutoren Franziskus Jacobus Osthoff, Dechant zu Dülmen, und den besagten Johann Jakob Deitermann. Gesiegelt und unterschrieben.
Archivaliensignatur:
Vereinigte Westfälische Adelsarchive e.V., Wel.Uk.Pp - Papierurkunden, Wel.Uk.Pp - 263
Kontext:
Papierurkunden >> 1700-1749
Laufzeit:
1715 Dez. 14 - 1718 März 20
Enthältvermerke:
Beiüberlieferung: Papiere zur Testamentseröffnung vom 20. März 1718 und Exekution des Testaments.
Formalbeschreibung:
Zwei Ausfertigungen, Papier. 4 bzw. 2 Bl.,
Archivalientyp:
Urkunde (vormodern)
Digitalisat im Angebot des Archivs:
Digitalisat beim Datenlieferanten vorhanden
Bestand:
Wel.Uk.Pp - Papierurkunden Papierurkunden
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datenlieferanten zu klären.

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Please upgrade your Adobe Flash Player to watch this video

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.