Revers Friedrichs von Maßbach bezüglich der Belehnung mit einem Gut in Untersotzbach und weiteren im Einzelnen aufgeführten Lehen durch Johann [I. von Henneberg], Abt von Fulda

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Hessisches Staatsarchiv Marburg, Urk. 76, 2800
Alt-/Vorsignatur:
Urk. 76, R I b Fulda (Lehenreverse von Mosbach)
Kontext:
Fulda, Lehenreverse [ehemals: Urkunden R I b] >> 13 Familien M >> 13.21 von Maßbach
Laufzeit:
1473 April 10
Formalbeschreibung:
Ausfertigung, Pergament, anhängendes Siegel
Archivalientyp:
Urkunde
Sonstige Erschließungsangaben:
Identifikation (Urkunde): Originaldatierung: ... der geben ist am palmabent nach Cristi gepurt vierczehenhundert und im drey und sibentzigstem iaren
Vermerke (Urkunde): (Voll-) Regest: Friedrich von Maßbach (Maspach) bestätigt die Belehnung mit einem Gut in Untersotzbach (Soczbach) [Ortsteil der Gem. Birstein, Main-Kinzig-Krs.], einem Hof und einem Gut in Bis-Litz (Biszlicz) [Flurname bei Fischborn, Ortsteil der Gem. Birstein, Main-Kinzig-Krs.], einer Mühle in Korbsalza (Korppsalcze) [Wüstung, Gem. Steinau an der Straße, Main-Kinzig-Krs.] und weiteren im Einzelnen aufgeführten Lehen durch Johann [I. von Henneberg], Abt von Fulda. Siegelankündigung.
Vermerke (Urkunde): Siegler: Aussteller
Bestand:
Urk. 76 Fulda, Lehenreverse [ehemals: Urkunden R I b]
Rechteinformation:
Es gelten die Nutzungsbedingungen der Staatsarchive in Hessen.

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Please upgrade your Adobe Flash Player to watch this video

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.