Verzicht Marquards von Obergrenzebach auf Ansprüche gegenüber Cappeler Gütern

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Hessisches Staatsarchiv Marburg, Urk. 18, 182
Alt-/Vorsignatur:
Urk. 18, Urk. A II Kl. Cappel 1309 Jan. 24
Kontext:
Kloster Spieskappel - [ehemals: A II] >> 1300-1309
Laufzeit:
1309 Januar 24
Formalbeschreibung:
Ausf. Perg. - RundSg. der Ausstellerin (restauriert) anh.; U.: S MECHTILDIS COMITISSE DE CIGENHAIN, Abb. Küch: Siegel (wie Nr.5) S.286 Nr.6
Archivalientyp:
Urkunde
Sonstige Erschließungsangaben:
Identifikation (Urkunde): Originaldatierung: Datum anno domini 1309 in vigilia conuersionis sancti Pauli apostoli
Vermerke (Urkunde): (Voll-) Regest: Gräfin Mechthild von Ziegenhain (Cygenhain) bekundet, daß vor ihr Marquard, Sohn des verstorbenen Marquard von Obergrenzebach (superiori Grinzenbach), auf alle Handlungen gegenüber Abt und Konvent des Stifts Cappel wegen in Obergrenzebach gelegener Güter und sonstiger Streitpunkte (omni actioni quam super diuersis articulis seu causis ... habuit) verzichtet habe.
Vermerke (Urkunde): Rückvermerk: (14.Jh.) Renunciacio Marquardi filii quondam Marquardi de superiori Grincinbach super diuersis articulis seu causis per ipsum contra dominum .. abbatem et .. conuentum in Capella [habitis?]. (15.Jh.) Superior Grenczenbach. (Inventar 1527) xxxviii
Vermerke (Urkunde): Zeugen: die Ritter und Brüder Rudolf und Gerlach gen. von Leimsfeld (Limesfelt)
Vermerke (Urkunde): Zeugen: die 'militares' Ortwin Riedesel, Eberhard von Rommershausen (Rvmershusen), Hartmann Bizigel, Konrad von Heimbach d.J. (iunior)
Vermerke (Urkunde): Siegler: die Ausstellerin
Vermerke (Urkunde): Weitere Überlieferung: Abschrift Kopiar K 270, 64v
Vermerke (Urkunde): Druckangaben: ---
Vermerke (Urkunde): Literatur: List: Stift Spieskappel (wie Nr.1) S.156
Vermerke (Urkunde): Literatur: Reuling: OL Ziegenhain (wie Nr.2) S.61
Bestand:
Urk. 18 Kloster Spieskappel - [ehemals: A II]
Rechteinformation:
Es gelten die Nutzungsbedingungen der Staatsarchive in Hessen.