Protokoll Nr. 13/71.- Umlauf am 3. August 1971: Bd. 1

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Bundesarchiv, BArch DY 30/57416
Alt-/Vorsignatur:
DY 30-J IV 2/3/1767
Kontext:
Sozialistische Einheitspartei Deutschlands >> Sekretariat des ZK der SED (Arbeits- und Reinschriftenprotokolle) >> 1971-1980 >> Sitzungen 1971 >> August >> Protokoll Nr. 13/71.- Umlauf am 3. August 1971
Laufzeit:
1971
Enthältvermerke:
Enthält:
Reinschrift: DY 30/J IV 2/3/1767
Arbeitsprotokoll: DY 30/J IV 2/3A/ 2050 bis 2051
Beschlussauszüge: DY 30/5475
Im Umlauf wurde bestätigt: 1. Teilnahme des Deutschen Theaters am Internationalen Theaterfestival BITEF in Beograd (SFRJ) und an der Theaterbiennale Venedig (Italien) - 2. Auswertung von Archivdokumenten im Arbetarreorelsens akiv in Stockholm und im Arbeiderbevegelsens Arkiv in Oslo - 3. Entsendung einer Delegation des Nationalrates der Nationalen Front nach Madagaskar - 4. Studiendelegation der Kommunistischen Partei Argentiniens - 5. Veränderung in der Besetzung von Funktionen der Hauptnomenklatur des Zentralkomitees - 6. Neuwahl des Rektors der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg - 7. Neubesetzung der Funktion des Leiters der Handelsvertretung der DDR in Italien - 8. Abberufung des Genossen Fritz Küster; Bestätigung des Genossen Lothar Krause - 9. Ausscheiden des Genossen Dr. Walter Schulz aus dem Institut für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED - 10. Auszeichnung der Genossin Charlotte Templer - 11. Auszeichnung der Genossen Willi Kehr - 12. Veränderung von Terminen des Arbeitsplanes für das 2. Halbjahr 1971 - 13. Namensverleihungen - 14. Durchführung eines sechstägigen Lehrgangs für Parteifunktionäre des Gesundheitswesens - 15. Entsendung einer Delegation des Zentralvorstandes der VdgB in die Republik Kuba - 16. Urlaubs- und Studienaufenthalt des Genossen Le van Luong, Sekretär des ZK der Partei der Werktätigen Vietnams - 17. Übernahme von dokumentarischen Nachlässen und anderen Materialien zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung aus Düsseldorf, Stuttgart und anderen Städten der BRD für das Zentrale Parteiarchiv - 18. Zustimmung für Reisen von Mitarbeitern der Zentrag nach England und in die Bundesrepublik Deutschland - 19. Entsendung einer Delegation des Bezirksvorstandes des FDGB Dresden nach Italien - 20. Besuchsreise der Genossin Madeleine Wintgen nach Frankreich - 21. Bestätigung des Genossen Kurt Löffler als stellvertretender Leiter der Abteilung Kultur des ZK - 22. Nominierung des Genossen Lutz Kleinert als Attache der Olympischen Mannschaft der DDR zu den Olympischen Winterspielen 1972 - 23. Abberufung des Genossen Rolf Jähn; Bestätigung des Genossen Jürgen Schwitalla - 24. Aufhebung des Beschlusses des Sekretariats des ZK über den Einsatz des Genossen Heinz Stern; Bestätigung des Genossen Gerd Joswiakowski - 25. Veränderung in der Besetzung der Korrespondentenstelle im Regionalbüro des Deutschen Fernsehfunks für Südostasien in Singapur - 26. Verleihung staatlicher Auszeichnungen - 27. Auszeichnung der Genossin Frieda Kranz - 28. Übersiedlung nach der CSSR - 29. Übersiedlung nach der Ungarischen Volksrepublik - 30. Auszeichnung der Genossin Erna Milz - 31. Auszeichnung des Genossen Max Beneke
Provenienz:
Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED), 1946-1989
Archivalientyp:
Schriftgut
Sprache der Unterlagen:
deutsch
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
BArch DY 30 Sozialistische Einheitspartei Deutschlands
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datenlieferanten zu klären.