Revers Adolf Raus bezüglich der Belehnung mit der Hälfte des Schlosses Steinau und weiteren im Einzelnen aufgeführten Lehen durch Johann [I. von Henneberg], Abt von Fulda

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Hessisches Staatsarchiv Marburg, Urk. 76, 3096
Alt-/Vorsignatur:
Urk. 76, R I b Fulda (Lehenreverse Rau von Holzhausen)
Kontext:
Fulda, Lehenreverse [ehemals: Urkunden R I b] >> 17 Familien R >> 17.5 Rau von Holzhausen
Laufzeit:
1504 April 25
Formalbeschreibung:
Ausfertigung, Pergament, anhängendes Siegel
Archivalientyp:
Urkunde
Sonstige Erschließungsangaben:
Identifikation (Urkunde): Originaldatierung: Gebenn uff donnerstag nach Georii anno domini funfftzehenhundert und vier
Vermerke (Urkunde): (Voll-) Regest: Adolf Rau (Rawe) bestätigt die Belehnung mit der Hälfte des Schlosses Steinau (Steina) [Ortsteil der Gem. Petersberg, Lkr. Fulda], der Hälfte von Allmus (Almuts), dem Steinhaus und der Mühle in Traisbach (Dreysbach) [beide Orte Ortsteile der Gem. Hofbieber, Lkr. Fulda] und weiteren im Einzelnen aufgeführten Lehen durch Johann [I. von Henneberg], Abt von Fulda. Lehenbrief inseriert. Siegelankündigung.
Vermerke (Urkunde): Siegler: Aussteller
Bemerkungen:
Revers bietet kein eigenes Datum, sondern verweist auf dasjenige des Inserts.
Bestand:
Urk. 76 Fulda, Lehenreverse [ehemals: Urkunden R I b]
Rechteinformation:
Es gelten die Nutzungsbedingungen der Staatsarchive in Hessen.

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.

Please upgrade your Adobe Flash Player to watch this video

Download the latest player from Adobe

Medienwiedergabe nicht möglich

Die Mediendatei kann nicht angezeigt werden.