Notariatsinstrument Johann Polrans [Polraus?]: Ortolf Stromer und Jacob Graland, des Rats zu Nürnberg, erteilen vor Notar und Zeugen Haintzen von Absperg zur Künburg namens des Rates Antwort auf das von dem Letzteren überbrachte kaiserliche Mandat, die über Regensburg verhängte Acht und Aberacht betreffend, so wie auf drei weitere kaiserliche Aufträge: nämlich, dass obiges Mandat bei Fritz Kreußner zu Nürnberg gedruckt werden solle, ferner, dass es in der Stadt angeschlagen werde, und drittens, dass es dem Überbringer erlaubt sein solle Leute in Nürnberg zu Roß und zu Fuß anzuwerben. - Zeugen: Waltasar Pfurner und Hanns Vorster, Bürger und Innwohner zu Nürnberg.

Staatsarchiv Nürnberg
Loading...