Wolf (Wlff) v. Wolfershausen (Wlffers-), Gertrud seine Hausfrau und Margarethe ihre Tochter bekunden, dass sie um ihrer, ihrer Eltern und Erben Se...

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Hessisches Staatsarchiv Marburg, Urk. 27, 422
Alt-/Vorsignatur:
Urk. 27, A II, Kloster Hasungen
Kontext:
Kloster Hasungen - [ehemals: A II] >> 1425-1449
Laufzeit:
1429 Januar 06
Formalbeschreibung:
Ausf., Perg., die Siegel sind etwas besch. und recht undeutlich: 1 der über drei Ringe schreitende Wolf, 2 eine Bütte.
Archivalientyp:
Urkunde
Sonstige Erschließungsangaben:
Identifikation (Urkunde): Originaldatierung: Datum a. d. 1429 in die Epyphanie.
Vermerke (Urkunde): (Voll-) Regest: Wolf (Wlff) v. Wolfershausen (Wlffers-), Gertrud seine Hausfrau und Margarethe ihre Tochter bekunden, dass sie um ihrer, ihrer Eltern und Erben Seelenheilswillen dem Stift Hasungen die ihnen jährlich zu liefernden Paar Botschuhe und 5 Schill. hess. Pfenn. aufgelassen haben, wogegen das Stift jährlich am Blasientag für sie die Vigilie und am folgenden Tag eine Seelenmesse halten sollen. Kurt v. Buttlar (Bottelar) gen. Troysche ihr Eidam mit seiner Ehefrau Else, ihrer Tochter, geben ihre Zustimmung.
Vermerke (Urkunde): Siegler: Wolf und Kurt.
Bestand:
Urk. 27 Kloster Hasungen - [ehemals: A II]
Rechteinformation:
Es gelten die Nutzungsbedingungen der Staatsarchive in Hessen.