Objektdetails
Link zum Objekt beim Datenlieferanten nicht verfügbar
Link zum Objekt beim Datenlieferanten nicht verfügbar

Jakob Schabus an Karl Weltzien

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
KIT-Archiv, 27072 / 411
Kontext:
27072 Nachlass Karl Weltzien >> 1 Korrespondenzstücke in der alphabetischen Folge der Absender >> 1.133 Schabus, Jakob (*1825, +1867)
Laufzeit:
1855 März 26, Wien
Enthältvermerke:
Enthält: (1r) Schabus bedankt sich für die Zusendung des "Grundrisses der theoretischen Chemie". Das Verhalten von "Tetramethylammonium-Pentajodid und das des Trijodids" wurden von "Sectionsrath [Wilhelm Ritter von] Haidinger" untersucht. Haidinger übersandte Schabus' briefliche Beschreibung an Weltzien. Die Schreiben Schabus' und Weltziens wurden zur gleichen Zeit verschickt. Schabus legte "diese Untersuchungen nebst den krystallographischen Bestimmungen der Platinjodide" der (Wiener) Akademie (der Wissenschaften) vor. Sie sind im bald erscheinenden Februarheft (der Sitzungsberichte der Wiener Akademie der Wissenschaften) publiziert. Die Gewinnung von Tellur erfolgt in Wien durch den "k.k. Münz-Probierer" (Alexander) Löwe. Schabus wandte ich an Löwe. Nach Löwe ist derzeit kein Tellur vorrätig, da die in München präsentierte Menge an die (1v) dort anwesenden Chemiker verteilt worden ist. Derzeit ist Löwe mit der Gewinnung "eine[r] größeren Partie" für die "Pariser-Ausstellung" (= Weltausstellung in Paris, 1855) beschäftigt. Weltzien soll sich direkt an Löwe wenden. Löwe wird (Friedrich) Wöhler eine kleine Menge Tellur schicken. In zwei Wochen werden voraussichtlich erste Mengen erhältlich sein. Demnächst wird die Veröffentlichung von Schabus' "Schrift der Bestimmung von Krystallgestalten in chemischen Laboratorien erzeugter Verbindungen" erscheinen, deren Druck sich verzögerte. Schabus freut sich auf die "Naturforscherversammlung" (= 32. Versammlung der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte, 1856) und die damit verbundene Gelegenheit, Weltzien persönlich kennenzulernen.
Umfang:
1 Blatt
Archivalientyp:
Handschriften
Indexbegriffe Ort:
München/DE
Paris/FR
Wien/AT
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
27072 Nachlass Karl Weltzien