Kurt Walter Hauck. geb. 28.3.1902 in Leipzig. Maschinenarbeiter

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Sächsisches Staatsarchiv, 30071 Zuchthaus Zwickau (zusammengefasster Bestand), Nr. 4861 (Benutzung im Staatsarchiv Chemnitz)
Kontext:
30071 Zuchthaus Zwickau (zusammengefasster Bestand) >> 3 Gefangenenakten
Laufzeit:
1934 - 1935
Enthältvermerke:
Enthält u. a.: Urteil des Oberlandesgerichts Dresden vom 30.11.1934 wegen gemeinschaftlicher Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens.- Mitverurteilt: Paul Gerhard Hilliger, Hans Robert Kaiser, Hermann Otto Wathsack, Karl Erich Hofmann, Erich Herbert Weichhold, Alexander Fenske, Franz Paul Kurt Bufe, Otto Fritz Rapp, Friedrich Wilhelm Werner, Hermann Gerson Theodor Emil Gottschalk und Hermann Hubert Ley.
Provenienz:
Landesstrafanstalt Zwickau
Archivalientyp:
Akten
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
30071 Zuchthaus Zwickau (zusammengefasster Bestand)
Rechteinformation:
Es gilt die Sächsische Archivbenutzungsverordnung (SächsGVBl. Jg.2003, Bl.-Nr. 4 S. 79)