Objektdetails
Link zum Objekt beim Datenlieferanten nicht verfügbar
Link zum Objekt beim Datenlieferanten nicht verfügbar

Die Äbte der Klöster St. Stephan in Würzburg, Wiblingen, Michelsberg in Bamberg und St. Egidien in Nürnberg beurkunden Verlauf und Beschlüsse des im Kloster Blaubeuren abgehaltenen Provinzialkapitels des Benediktinerordens und lassen darüber von dem öffentlichen Notar...

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Vollständiger Titel:
Die Äbte der Klöster St. Stephan in Würzburg, Wiblingen, Michelsberg in Bamberg und St. Egidien in Nürnberg beurkunden Verlauf und Beschlüsse des im Kloster Blaubeuren abgehaltenen Provinzialkapitels des Benediktinerordens und lassen darüber von dem öffentlichen Notar Nikolaus Krontal ein Notariatsinstrument ausfertigen.. In die dominica, qua in ecclesia Dei decantabatur Iubilate, 1482 in monasterio sancti Johannis Baptiste in Blaepewren. Aussteller: Die Äbte der Klöster St. Stephan in Würzburg, Wiblingen, Michelsberg in Bamberg und St. Egidien in Nürnberg. Empfänger: Kloster St. Stephan
Archivaliensignatur:
StAWü, Kloster St. Stephan Würzburg Urkunden 544
Alt-/Vorsignatur:
StA Würzburg: Würzburger Urkunden 119 / 157
Kontext:
Kloster St. Stephan Würzburg Urkunden >> 1.) Einzelregestierung
Laufzeit:
1482 April 28, Blaubeuren
Material:
Pergament
Formalbeschreibung:
Überlieferungsart: Ausf., Notariatsinstrument; lat.Beschreibstoff: Perg.libellSiegel: S 1: Kloster St. Stephan, Abt; an braunen Fäden anhängendes Siegel aus rotem Wachs, besch.S 2: Kloster Wiblingen, Abt; an braunen Fäden anhängendes Siegel aus rotem Wachs, leicht besch.S 3: Kloster Michelsberg, Abt; an braunen Fäden anhängendes Siegel aus rotem Wachs, gut erhaltenS 4: Kloster St. Egidien, Abt; an braunen Fäden anhängendes Siegel aus rotem Wachs, stark besch.S 5: Nikolaus Krontal; Signet, unbesch.
Archivalientyp:
Urkunden
Sprache der Unterlagen:
deutsch
Sonstige Erschließungsangaben:
Registratursignatur/AZ: 187 (18. Jh.); Sig. 66 (18. Jh.); anno 1482 / 4 (18. Jh.); Würtzburg D 6 § 6 n 6 (18. Jh.); L 5 D 6 N 24 (18. Jh.)

Besiegelung/Beglaubigung: siehe Feld: Äußere Beschreibung

Sprache: Lateinisch

Ausstellungsort: Blaubeuren

Literatur: Repertorium: Rep. 1, Bd. 6, S. 514
Druck: Urkundenbuch St. Stephan, Bd. 2, Nr. 866 S. 655-670

Vermerke: Rückvermerke: Inhaltsangabe (18. Jh.)

Registratursignatur/AZ: 187 (18. Jh.); Sig. 66 (18. Jh.); anno 1482 / 4 (18. Jh.); Würtzburg D 6 § 6 n 6 (18. Jh.); L 5 D 6 N 24 (18. Jh.)

Besiegelung/Beglaubigung: siehe Feld: Äußere Beschreibung

Sprache: Lateinisch

Ausstellungsort: Blaubeuren

Literatur: Repertorium: Rep. 1, Bd. 6, S. 514
Druck: Urkundenbuch St. Stephan, Bd. 2, Nr. 866 S. 655-670

Vermerke: Rückvermerke: Inhaltsangabe (18. Jh.)
Indexbegriffe Person:
Salzkestner, Georg, Würzburg, Kloster St. Stephan, Abt
Johannes, Kloster Wiblingen, Abt
Ulrich, Bamberg, Kloster Michelsberg, Abt
Radenecker, Johannes, Nürnberg, Kloster St. Egidien, Abt
Kerler, Georg, Kloster Lorch, Abt
Paul, Kloster Elchingen, Abt
Leonhard, Kloster Münchaurach, Abt
Konrad, Kloster Michelfeld, Prior
Konrad, Kloster Irsee, Abt
Peter, Kloster Füssen, Mönch
Johannes, Kloster Kempten, Mönch
Blasius, Kloster St. Blasien, Mönch
Georg, Kloster St. Trudpert, Mönch
Johannes, Kloster St. Gallen, Mönch
Hermann, Kloster Paulinzella, Abt
Voit, Wilhelm, Kloster Wiblingen, Mönch
Andreas, Kloster Münchaurach, Mönch
Krontal, Nikolaus, Notar, öffentlicher
Indexbegriffe Ort:
Würzburg, Kloster, St. Stephan, Abt
Würzburg, Kloster, Schottenkloster
Wiblingen (Baden-Württemberg/Stadt Ulm), Kloster, Abt
Wiblingen (Baden-Württemberg/Stadt Ulm), Kloster, Mönch
Bamberg, Kloster, Michelsberg, Abt
Nürnberg, Kloster, St. Egidien, Abt
Nürnberg, Benediktinerorden, Provinzialkapitel
Blaubeuren (Baden-Württemberg/Alb-Donau-Kreis), Kloster
Lorch (Baden-Württemberg/Ostalbkreis), Kloster, Abt
Elchingen (Lkr. Neu-Ulm), Kloster, Abt
Augsburg, Kloster, St. Ulrich, Abt
Augsburg, Kloster, St. Nikolaus, Priorin
Augsburg, Kloster, St. Nikolaus, Konvent
Münchaurach (Gde. Aurachtal/Lkr. Erlangen-Höchstadt), Kloster, Abt
Münchaurach (Gde. Aurachtal/Lkr. Erlangen-Höchstadt), Kloster, Mönch
Mainz (Rheinland-Pfalz), Kloster, St. Jakob
Sponheim (Rheinland-Pfalz/Lkr. Bad Kreuznach), Kloster
Paulinzella (Thüringen/Gde. Rottenbach Lkr. Saalfeld-Rudolstadt), Kloster
Paulinzella (Thüringen/Gde. Rottenbach Lkr. Saalfeld-Rudolstadt), Kloster, Abt
Hersfeld (Hessen/heute Bad Hersfeld/Lkr. Hersfeld-Rotenburg), Kloster
Homburg (Thüringen/Stadt Bad Langensalza Unstrut-Hainich-Kreis), Kloster
Burghasungen (Hessen/Stadt Zierenberg Lkr. Kassel), Kloster
Breitenau (Hessen/Gde. Guxhagen Schwalm-Eder-Kreis), Kloster
Erfurt (Thüringen), Kloster, St. Peter
Erfurt, Kloster, Schottenkloster
Saalfeld (Thüringen/Lkr. Saalfeld-Rudolstadt), Kloster
Bursfeld (Niedersachsen/Stadt Hannoversch Münden Lkr. Göttingen), Kloster
Reinhardsbrunn (Thüringen/Stadt Friedrichroda Lkr. Gotha), Kloster
Reinhausen (Niedersachsen/Gde. Gleichen Lkr. Göttingen), Kloster
Northeim (Niedersachsen), Kloster
Hildesheim (Niedersachsen), Kloster, St. Michael
Hildesheim (Niedersachsen), Kloster, St. Gotthard
Johannisberg (Hessen/Stadt Geisenheim Rheingau-Taunus-Kreis), Kloster
Seligenstadt (Hessen/Lkr. Offenbach), Kloster
Bleidenstadt (Hessen/Stadt Taunusstein Rheingau-Taunus-Kreis), Kloster
Marienmünster (Nordrhein-Westfalen/Lkr. Höxter), Kloster
Paderborn (Nordrhein-Westfalen), Kloster, Abdinghof
Flechtdorf (Hessen/Gde. Diemelsee Lkr. Waldeck-Frankenberg), Kloster
Braunschweig (Niedersachsen), Kloster
Königslutter (Niedersachsen/Lkr. Helmstedt), Kloster
Hillersleben (Sachsen-Anhalt/Ohrekreis), Kloster
Huysburg (Sachsen-Anhalt/Stadt Huy Lkr. Halberstadt), Kloster
Ilsenburg (Sachsen-Anhalt/Lkr. Wernigerode), Kloster
Eilversdorf (Sachsen-Anhalt/abg. bei Querfurt Lkr. Merseburg-Querfurt), Kloster
Wimmelburg (Sachsen-Anhalt/Lkr. Mansfelder Land), Kloster
Michelfeld (Stadt Auerbach/Lkr. Amberg-Sulzbach), Kloster
Weißenohe (Lkr. Forchheim), Kloster
Lüneburg (Niedersachsen), Kloster
Mönchröden (Stadt Rödental/Lkr. Coburg), Kloster
Schlüchtern (Hessen/Main-Kinzig-Kreis), Kloster
Aura (Lkr. Bad Kissingen), Kloster
Amorbach (Lkr. Miltenberg), Kloster
Comburg (Baden-Württemberg/Stadt Schwäbisch Hall), Kloster
Murrhardt (Baden-Württemberg/Rems-Murr-Kreis), Kloster
Münsterschwarzach (Gde. Schwarzach/Lkr. Kitzingen), Kloster
Veilsdorf (Thüringen/Lkr. Hildburghausen), Kloster
Banz (heute Kloster Banz Stadt Bad Staffelstein/Lkr. Lichtenfels), Kloster
Anhausen (Baden-Württemberg/Stadt Herbrechtingen Lkr. Heidenheim), Kloster
Echenbrunn (Stadt Gundelfingen/Lkr. Dillingen), Kloster
Fultenbach (Gde. Holzheim/Lkr. Dillingen), Kloster
Neresheim (Baden-Württemberg/Ostalbkreis), Kloster
Ottobeuren (Lkr. Unterallgäu), Kloster
Donauwörth( Lkr. Donau-Ries), Kloster, Heiligkreuz
Mönchsdeggingen (Lkr. Donau-Ries), Kloster
Benediktbeuern (Lkr. Bad Tölz-Wolfratshausen), Kloster
Andechs (Lkr. Starnberg), Kloster
Wessobrunn (Lkr. Weilheim-Schongau), Kloster
Wessobrunn (Lkr. Weilheim-Schongau), Kloster, Prior
Irsee (Lkr. Ostallgäu), Kloster
Irsee (Lkr. Ostallgäu), Kloster, Abt
Füssen (Lkr. Ostallgäu), Kloster, Mönch
Marienberg (Südtirol), Kloster
St. Peter (Baden-Württemberg/Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald), Kloster
St. Georgen (Baden-Württemberg/Stadt Freiburg), Kloster
Ochsenhausen (Baden-Württemberg/Lkr. Biberach), Kloster
Zwiefalten (Baden-Württemberg/Lkr. Reutlingen), Kloster
Petershausen (Baden-Württemberg/Stadt Konstanz), Kloster
Weingarten (Baden-Württemberg/Lkr. Ravensburg), Kloster
Fischingen (Schweiz), Kloster
Fischingen (Schweiz), Kloster, Abt
Alpirsbach (Baden-Württemberg/Lkr. Freudenstadt), Kloster
Kempten, Kloster
Kempten, Kloster, Mönch
Isny (Baden-Württemberg/Lkr. Ravensburg), Kloster
Bregenz (Österreich), Kloster
Stein (Schweiz), Kloster
Hirsau (Baden-Württemberg/Stadt Calw), Kloster
St. Blasien (Baden-Württemberg/Lkr. Waldshut), Kloster
St. Blasien (Baden-Württemberg/Lkr. Waldshut), Kloster, Mönch
Schaffhausen (Schweiz), Kloster
Rheinau (Schweiz), Kloster
St. Trudpert (Baden-Württemberg/Gde. Münstertal Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald), Kloster
St. Trudpert (Baden-Württemberg/Gde. Münstertal Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald), Kloster, Mönch
St. Gallen (Schweiz), Kloster
St. Gallen (Schweiz), Kloster, Mönch
Thurthal (Schweiz), Kloster
Schwarzach (Baden-Württemberg/Gde. Rheinmünster Lkr. Rastatt), Kloster
Ettenheimmünster (Baden-Württemberg/Stadt Ettenheim Ortenaukreis), Kloster
Ebersmünster (Frankreich), Kloster
Hugshofen (Frankreich), Kloster
Schuttern (Baden-Württemberg/Gde. Friesenheim Ortenaukreis), Kloster
Gengenbach (Baden-Württemberg/Ortenaukreis), Kloster
St. Walburg (Frankreich), Kloster
Neuweiler (Frankreich), Kloster
Mauersmünster (Frankreich), Kloster
Altdorf (Frankreich), Kloster
Gottesau (Baden-Württemberg/Stadt Karlsruhe), Kloster
Weißenburg (Frankreich), Kloster
Limburg (Rheinland-Pfalz/Stadt Bad Dürkheim), Kloster
Odenheim (Baden-Württemberg/Stadt Östringen Lkr. Karlsruhe), Kloster
Sinsheim (Baden-Württemberg/Rhein-Neckar-Kreis), Kloster
Oldisleben (Thüringen/Kyffhäuserkreis), Kloster
Steine (Niedersachsen/Gde. Wallmoden Lkr. Goslar), Kloster
Helmarshausen (Hessen/Stadt Bad Karlshafen Lkr. Kassel), Kloster
Corvey (Nordrhein-Westfalen/Stadt Höxter), Kloster
Reinsdorf (Sachsen-Anhalt/Stadt Nebra Burgenlandkreis), Kloster
Goseck (Sachsen-Anhalt/Lkr. Weißenfels), Kloster
Ballenstedt (Sachsen-Anhalt/Lkr. Quedlinburg), Kloster
Oldenstadt (Niedersachsen/Stadt Uelzen), Kloster
Ringelheim (Niedersachsen/Stadt Salzgitter), Kloster
Fulda (Hessen), Kloster
Münchsteinach (Lkr. Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim), Kloster
Theres (Lkr. Haßberge), Kloster
Wülzburg (Stadt Weißenburg/Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen), Kloster
Anhausen (Gde. Ederheim/Lkr. Donau-Ries), Kloster
Plankstetten (Gde. Berching/Lkr. Neumarkt i. d. Oberpfalz), Kloster
Heidenheim (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen), Kloster
Disentis (Schweiz), Kloster
Pfäffers (Schweiz), Kloster
Einsiedeln (Schweiz), Kloster
Mehrerau (Österreich), Kloster
Engelberg (Schweiz), Kloster
Trub (Schweiz), Kloster
Muri (Schweiz), Kloster
Selz (Frankreich), Kloster
Klingenmünster (Rheinland-Pfalz/Kreis Südliche Weinstraße), Kloster
Neustadt a. Main (Lkr. Main-Spessart), Kloster
Konstanz (Baden-Württemberg), Konzil
Eichstätt, Bischof
Bergen (Stadt Neuburg/Lkr. Neuburg-Schrobenhausen), Kloster
Schaffhausen (Schweiz), Kloster
Urspring (Baden-Württemberg/Stadt Schelklingen Alb-Donau-Kreis), Kloster
Thierhaupten (Lkr. Augsburg), Kloster
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Kloster St. Stephan Würzburg Urkunden
Rechteinformation:
Alle Rechte des Freistaats Bayern, vertreten durch das beständeverwahrende Archiv, sind vorbehalten: http://www.gda.bayern.de/uploads/media/veroeffentlichungsgenehmigung_2010.pdf