Graf Ulrich V. tauscht mit dem Kloster Backnang dessen Besitz zu Rudersberg, Oberndorf, Kallenberg, Rodmannsweiler, Königsbronn, Ober- und Unterschlechtbach gegen seinen halben Zehnten zu Bönningen und 11 1/2 lb. h. jährlicher Steuer aus sechs wüsten Gütern zu Dresselhof, den beiden Mürrlin, Sachsenweiler, Strutsweiler und Germannsweiler. .

Landesarchiv Baden-Württemberg
Objekt beim Datenpartner
Loading...