Suchergebnisse
  • 9 von 19

Anhalt-Zerbst, Sophie Augusta zu persönl. Daten: geborene Herzogin zu Schleswig-Holstein, geb. 05.12.1630 in Gottorf, gest. 12.12.1680 in Coswig (Anhalt), Beisetzung: 08.02.1681 in der Schloßkirche St. Bartholomaei in Zerbst, verh. 16.09.1649 Johannes Fürst zu Anhalt-Zerbst in Gottorf, Fürstin. Daten zur Leichenpredigt: Vorsignatur Fo 116 E, Folioformat 116, Predigten bei Bestattung: Samuel Cnuppius, Dr., Pfarrer und Superintendent zu Zerbst, Psalm 73,28, Ludwig Lentz, D., Johann Dürrius, D., Personalia, Johann Ernst Schönleben, Hof- und Regierungsrat zu Zerbst, Bernhard Schler, Archidiakon zu Jever, Predigten bei Trauergottesdienst: Johann Dürrius, D., Gottfried Strauß, D., Epicedia: G.J.M.v.B., G.v.A., Hans Georg von der Marwitz, Caspar Abraham von Schönberg, ehemaliger Hofmeister, Ernst Christian von Bardeleben, Hans Rudolph von Kalitzsch, Johannes Düssius, D., Ludwig Lentz, Dr. jur., Hof-, Regierungs- und Konsistorialrat, Wichmann Warners, D., Justizrat und Landrichter zu Jever, Johann Gerhold, Kammerrat und Kammermeister, Jacob Rößeler, Justiz- und Konsistorialrat, Hilarius Vismarus, Konsistorialrat, Superintendent, Pastor Primarius zu Jever, Christian Heisen, Amtsrat, Paul Scheubanus, Med. Dr., Seren. Princip. Anhalt Archiater et Servestae (=Zerbst) Physic. Ordin., Johann Friedrich Günther, Dietrich Thesing, J.U.L., Conrad Lübben, J.U.L., Bürgermeister und Rat der Stadt Jever, Joh. Darer, Pastor bei St. Nicolai zu Zerbst, Johannes Langenstetter, Archidiakon bei St. Bartholomae, Ulrich Vollmar, M., ad. D. Barthol. Verbi Minister, Zacharias Quelmalz, Diakon bei der reformierten Kirche zu Zerbst, Paul Heinrich Möhring, M., ehemaliger Pastor zu Lindau, Martin Petri, zu Mühlhausen/Thüringen, Pastore Bucor et Grochwiz, Joh. H. Rothe, M., P.L.C., Illustr. Pallad. Servest., Rect. ad D. Barth., Balthasar Stange, M., Scholae ad D. Joh. Rector, Johann Kern, M., Hochfürstl. Schulen zu St. Bartholomae C.R., Johannes Bernhard Cremerus, Zerbst, S.S. Con.-R. ad D. Joh., Christian Gerloff, Cant. Serv. ad D. Barth. et Collega tertius Luth. Scholae, Valentin Wedel, der Schulen zu St. Batholomae, Collega Quartus, Andreas Alburg, Schloß-Schule zu St. Bartholomae, damals Quintus, Benjamin Thüsel, L.L. Stud., die zu St. Bartholomae anwesende Musenschar, Anhalt-Jever-Schule, Gottfried Strauß, Wittumsrat, Johann Ernst Schönleben, anhaltinischer Hof- und Regierungsrat, Theod. Christ. Rautner, Prorektor ill. Gymn. et Prof. Publ., J. Röseler, D., Seren. Princ. Anhalt. etc. a Consil. Medicis, Cons. Servest. Primar. Phys. et Moral Prof. Publ. Anhalt, Johann Friedrich Werckmeister, Orat. Professor Publ., Bürgermeister und Rat zu Coswig, Joh. H. Rothe, M., Rektor zu D. Bartholomae, Lubinus Eyles zu Jever, Johannes Andreas Quenstedt, Rektor der Akademie Wittenberg, Kupferstiche: 1) 32 x 21 cm, Titelblatt, Ehrensäule mit Krone und allegorischen Figuren, Entwurf: A. Bodan, Stecher: Christian Romstet, 1683, 2) 53 x 39 cm, Bild Sophie Augusta zu Anhalt-Zerbst, im Hintergrund Schloß (Zerbst?), unten Lebensdaten, Maler: A. Bodan, Stecher: Christian Romstet, 3) 50 x 68 cm, Sophie Augusta zu Anhalt-Zerbst im geöffneten Sarg umgeben von ihren fünf Kindern. An beiden Seiten je ein Familienwappen, Maler: A. Bodan, Christian Romstet, Wappen: vorhanden, Noten: Bernhard Meyer, Organist, fürstlicher Kammermusiker, Johann Christoph Ziegler, Wittenberger Musikus, Trauerode, Druck: Hofdruckerei Zerbst, Joachim Palm, Zerbst, 1682, Matthaeus Henckel, Wittenberg, 296 S.

Landesarchiv Baden-Württemberg
Objekt beim Datenpartner
Loading...