Kammergerichtsmandat für Herzog Christoph von Württemberg und Pfalzgraf Friedrich II. als Beistand für die Bischöfe von Würzburg und Bamberg in ihrer Auseinandersetzung mit Markgraf Albrecht II. Alcibiades von Brandenburg-Kulmbach.