Melsungen 1448 Juni 23 (in Vigelia Santti Johaniß Baptiste) - - Henne und Else Melner zu Melsungen erhalten von Ditmar Vache, Priester zu Homberg und Altarist des Altars St. Georg zu Melsungen, die Summe von 12 rheinischen Gulden und leisten hierfür einen jährlichen...

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Vollständiger Titel:
Melsungen 1448 Juni 23 (in Vigelia Santti Johaniß Baptiste)

Henne und Else Melner zu Melsungen erhalten von Ditmar Vache, Priester zu Homberg und Altarist des Altars St. Georg zu Melsungen, die Summe von 12 rheinischen Gulden und leisten hierfür einen jährlichen Zins von zwei Pfund Geldes hessischer Währung. Als Sicherheit dienen Haus und Garten; es besteht ein Rückkaufsrecht. Auf ihre Bitte siegeln der Junker Wolf von Wolfershausen (Wulf von Wulfirshuß) und der Schultheiß zu Melsungen Hermann Plessner.

Original, Pergament, deutsch
Archivaliensignatur:
Landeskirchliches Archiv Kassel, U 2 Melsungen 27
Laufzeit:
23. Juni 1448
Archivalientyp:
Urkunden
Sonstige Erschließungsangaben:
Siegel: 1. Junker Wulf von Wolfershausen (Wolfirshuß), abhängend, beschädigt; 2. Hermann Plessner, Schultheiß zu Melsungen, abhängend, stark beschädigt
Digitalisat im Angebot des Archivs:
Digitalisat beim Datenlieferanten vorhanden
Bestand:
U 2 Melsungen Urkunden Dekanatsarchiv Melsungen
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datenlieferanten zu klären.