Graf Eberhard der Jüngere verpflichtet sich, seinem Bruder Heinrich für Mömpelgard und Zugehör 5000 fl. jährliche Gült zu bezahlen und setzt dafür seine Städte Stuttgart, Cannstatt und Waiblingen zum Pfand unter Bürgschaft von Graf Kraft zu Hohenlohe, Schenk Albrecht...