Kune von Falkenstein, Koadjutor des Erzbischofs zu Trier, bekennt, daß Graf Gerhard zu Diez und seine Frau Gertrud ihn in ein Viertel ihrer Grafschaft eingesetzt und ihm alle ihre Schlösser außer Dehrn, Laurenburg und Kirberg geöffnet haben, daß er sich dafür...