Erzherzogin Mechthild legt gegen ein Urteil des Hofgerichts, das dem Herzog Sigmund v. Österreich die Lösung von Burgstall Hohenberg und Schloß Wehingen zuspricht, Berufung an den Kaiser selbst ein.