Landratsämter bis zur hessischen Gebietsreform: Landratsamt Hünfeld (Bestand)

Verzeichnungsstufe:
Bestand
Bestandssignatur:
Hessisches Staatsarchiv Marburg, 180 Hünfeld
Kontext:
Hessisches Staatsarchiv Marburg (Archivtektonik) >> Gliederung >> Akten ab 1867 >> Allgemeine Innere Verwaltung >> Landratsämter >> Landratsämter bis zur hessischen Gebietsreform
Bestandslaufzeit:
1821-1972
Bestandsbeschreibung:
Bestandsgeschichte:
u.a. Acc. 2012/88
Geschichte des Bestandsbildners:
30.8.1821 Kreisgründung aus den ehemaligen Ämtern Hünfeld, Burghaun und Eiterfeld
1.10.1823 Abtretung der Gemeinde Wittges an den Kreis Fulda im Tausch gegen Gruben (heute Obergruben)
1856 Vereinigung von Rödergrund (Kreis Hünfeld) und Egelmes (Kreis Fulda) zu einem Gemeindeverband im Kreis Fulda
1.4.1881 Zuwachs der Gemeinden Oberstoppel und Unterstoppel (ehemals Kreis Hersfeld)
1.2.1971 Abtretung der Gemeinde Mansbach an den Kreis Hersfeld
1.8.1972 Zusammenlegung mit dem Kreis Fulda zum neuen Kreis Fulda mit Ausnahme der Gemeinden Bodes, Erdmannrode, Fischbach und Haunetal (alle zum Kreis Hersfeld-Rotenburg)
Findmittel:
HADIS-Datenbank
Findmittel:
Veröffentl. Findbuch von A. Sieburg, 1990 (für die Akten 1821-1972, retrokonvertiert nach HADIS 2009)
Findmittel:
Bestand noch nicht vollständig verzeichnet
Referent:
Herr Dr. Reinhardt, Herr Brendel
Zusatzinformationen:
Letzte Aktualisierung:14.7.2014
Umfang:
86,91 MM, davon 9,33 MM unverzeichnet
Rechteinformation:
Es gelten die Nutzungsbedingungen der Staatsarchive in Hessen.