Suchergebnisse
  • 19 von 136

Kaiser Friedrich III. fordert den Abt des Klosters St. Emmeram in Regensburg auf, gegen den König [Ludwig XI.] von Frankreich, der den Bischof von Verdun gefangengenommen und die Stadt Cambrai eingenommen hat sowie sich die ehemaligen Länder Herzog Karls [des Kühnen] von Burgund anzueignen versucht, mit harnasch, wegen, büchsen, weer und aller notturft als in veld gehöret, zum Feldzug zu rüsten, um ihm und dem Reich Hilfe leisten zu können. S=A

Bayerisches Hauptstaatsarchiv
Loading...