Melchior [Zobel von Giebelstadt], Bischof zu Würzburg (Wirtzburg) und Herzog zu Franken, belehnt Michael Riegel (Rigeln) und Lazarus Ducken, Bürger zu Bamberg, in Vormundschaftsweise der aussätzigen Frauen (armen und elenden sundersichen frawen) zu Teuerstadt mit einem Viertel des Zehnten zu Tiefenpölz (Diffenboltz), der vom Bischof und vom Hochstift Würzburg zu Lehen geht. Die Rechte und Gewohnheiten des Bischofs und des Hochstifts Würzburg bleiben davon unberührt.

Landesarchiv Baden-Württemberg
Objekt beim Datenpartner
Loading...