Objektdetails
Link zum Objekt beim Datenlieferanten nicht verfügbar
Link zum Objekt beim Datenlieferanten nicht verfügbar

Grundorganisation der SED - VVB Konfektion (Bestand)

Verzeichnungsstufe:
Bestand
Bestandssignatur:
Landesarchiv Berlin, C Rep. 904-001
Kontext:
Landesarchiv Berlin (Archivtektonik) >> C Bestände (Ost-) Berliner Behörden bis 1990 >> Kammern und Körperschaften, Parteien, Organisationen und Vereine >> Stiftung Parteien und Massenorganisationen der DDR - Bezirk Berlin >> SED-Bezirksorganisation Berlin >> Grundorganisationen der SED in Berlin
Bestandslaufzeit:
1960 - 1979
Bestandsbeschreibung:
Enthält: Wahlberichtsversammlungen.- Parteiaktivtagungen.- Parteileitungssitzungen.- Informationsberichte und Maßnahmepläne zu politisch-ideologischen und ökonomischen Fragen.- Programm für die Konzeption über die Zusammenführung der Berliner Bekleidungsindustrie, 1963.- Zentralisierung und Schaffung sozialistischer Großbetriebe.- Durchsetzung der Industriereform.- Abteilungsparteiorganisationenen und Parteigruppen (Versammlungsprotokolle und Monatsberichte).

Bestandseinleitung: Die ";Vereinigung Volkseigener Betriebe Konfektion"; wurde 1958 gebildet und war Leitungsinstanz für alle in Berlin bestehenden Konfektionsbetriebe. Sie wirkte eng mit dem Ministerium für Leichtindustrie und dem Wirtschaftsrat beim Magistrat von Berlin zusammen. Sie koordinierte die Planung, Abstimmung und Zusammenarbeit in der Bekleidungsbranche und leitete die Einzelbetriebe an. Die VVB Konfektion wurde 1979 aufgelöst.
Die Grundorganisation der SED in der VVB Konfektion war der Kreisleitung der SED - Friedrichshain zugeordnet.
Die Überlieferung hatte im Bezirksparteiarchiv die Bestandssignatur IV/7/001.
Verwandte Bestände und Literatur:
Verweise: LAB C Rep. 625 VVB Konfektion
LAB C Rep. 903-01-01 Kreisleitung der SED - Friedrichshain
Online-Beständeübersicht im Angebot des Archivs:
Rechteinformation:
Rechteinformation beim Datenlieferanten zu klären.