Erhard Eppler

Verzeichnungsstufe:
Archivale
Archivaliensignatur:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, R 4/013 S024021/301
Alt-/Vorsignatur:
V
Kontext:
Fernsehsendungen von Südwest Fernsehen aus dem Jahre 2002 >> März 2002
Laufzeit:
18. März 2002
Enthältvermerke:
Erhard Eppler, der im Jahr 2001 seinen 75. Geburtstag feierte, lebt heute wieder in seinem Elternhaus in Schwäbisch Hall, in dem er als viertes von sieben Kindern in einem Lehrerhaushalt aufwuchs. Wie jeder in seinem Alter war er bei der Hitlerjugend, nahm am Zweiten Weltkrieg als Flakhelfer und in den letzten Kriegsmonaten als Panzerjäger teil. Nach dem Krieg studierte er in Frankfurt, Bern und Tübingen. Von 1953 bis 1961 war er Lehrer am Gymnasium in Schwenningen. Nebenher engagierte er sich in der Gesamtdeutschen Volkspartei seines politischen Mentors Gustav Heinemann. Wie er, kam Erhard Eppler 1956 zur SPD, für die er dann 1961 als Abgeordneter in den Bundestag einzog. Unter Kiesinger wurde er Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit, unter Helmut Schmidt trat er unter Protest von diesem Amt zurück. In den Jahren 1976 und 1980 war er SPD-Spitzenkandidat bei den baden-württembergischen Landtagswahlen. Beide Wahlgänge verlor er gegen die CDU und so widmete er sich, neben seinen Aufgaben beim Evangelischen Kirchentag und der westdeutschen Friedensbewegung der 80er Jahre, seiner Arbeit in der Grundwertekommission der SPD.
Umfang:
0:30:00; 0'30
Archivalientyp:
AV-Materialien
Sonstige Erschließungsangaben:
Herkunft: Treffpunkt bei...
Indexbegriffe Ort:
Mutlangen AA
Schwäbisch Hall SHA
Indexbegriffe Sache:
Frieden: Friedensbewegung
Interview; Politiker Erhard Eppler
Lebenserinnerungen; Oral History; KZ Bergen-Belsen
Porträt; Politiker Erhard Eppler
Widerstand; Pershing II-Stationierung
Digitalisat im Angebot des Archivs:
kein Digitalisat verfügbar
Bestand:
Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, R 4/013 Fernsehsendungen von Südwest Fernsehen aus dem Jahre 2002
Online-Findbuch im Angebot des Archivs: