Ämter, Oberämter und Reservatenkommissare: Amt und Justizamt Neukirchen (Bestand)

Verzeichnungsstufe:
Bestand
Bestandssignatur:
Hessisches Staatsarchiv Marburg, 23 c Neukirchen
Kontext:
Hessisches Staatsarchiv Marburg (Archivtektonik) >> Gliederung >> Akten bis 1867 >> Hessen und Hessen-Kassel >> Allgemeine Innere Verwaltung >> Lokal- und Sonderverwaltungen >> Ämter, Oberämter und Reservatenkommissare
Bestandslaufzeit:
1775-1841
Bestandsbeschreibung:
Bestandsgeschichte:
Der Bestand wurde hauptsächlich aus Akten gebildet, die 1888 vom Landratsamt Ziegenhain übernommen und nach dem Provenienzprinzip von den restlichen Akten dieser Abgabe getrennt wurden.
Geschichte des Bestandsbildners:
1450 fiel mit der Grafschaft Ziegenhain auch das Gericht bzw. Amt Neukirchen an Hessen. Zum Gericht Neukirchen gehörten Hermannspiegel, Mauers, Meisenbach, Müsenbach, Neukirchen, Odensachsen und der Hof Siegwinden. 1804 und 1814 lag das Amt Neukirchen in der Grafschaft Ziegenhain.
Findmittel:
2 Pakete unverzeichnet
Findmittel:
HADIS-Datenbank
Findmittel:
handschr. Kartei (Nr. 1!)
Referent:
Menk, 2006
Umfang:
0,2 m
Verwandte Bestände und Literatur:
Korrespondierende Archivalien:
Bestand 180 Landratsamt Ziegenhain
Rechteinformation:
Es gelten die Nutzungsbedingungen der Staatsarchive in Hessen.