Kurfürst Johann Georg II. bekennt, dass er Hans Christoph von Altmannshofen und dessen rechtmäßige Erben mit dem Gut Kollm (w. Niesky) einschließlich allem näher bestimmten Zubehör als Mannlehen belehnt, so wie er es vorher von Georg Wilhelm von Milckau ertauscht...