Registrierung im Archivportal-D ab jetzt über das Serviceportal DDBpro möglich


Über 600 Archive haben sich bereits im Archivportal-D und somit in der Deutschen Digitalen Bibliothek registriert. Mit dem stetigen Zuwachs der Datenpartner sind auch die Anforderungen an Prozessorganisation und Informationsbereitstellung gestiegen: Das neue Portal DDBpro trägt dem Rechnung und stellt – aufbereitet für die einzelnen Kultursparten – Informationen und Anleitung zu Registrierung, Datenlieferung und -bereinigung zur Verfügung, benennt Ansprechpartner und erläutert Vorteile und Voraussetzungen für die Teilnahme an der Deutschen Digitalen Bibliothek.
 
DDBpro wurde von Mitarbeiterinnen der Servicestelle der Deutschen Digitalen Bibliothek aufgebaut, die hier einen Überblick über die einzelnen Bereiche der neuen Webseite geben: 

DDBpro – Ein Überblick

Startseite

Warum lohnt es sich, bei der Deutschen Digitalen Bibliothek mitzumachen? Welche Einrichtungen kommen eigentlich als DDB-Datenpartner in Frage? Und welche Schritte sind auf dem Weg in die DDB notwendig? Diese und viele weitere Fragen beantwortet DDBpro, welches sich an neue und bestehende Datenpartner der DDB und des Archivportals-D richtet.
 
Es wird aufgeführt, welche Gründe es für Einrichtungen gibt, mit ihren Sammlungen und Objekten an der DDB und somit im Archivportal-D teilzunehmen, und erklärt, welche Bedingungen dafür erfüllt werden müssen. Da sich die entsprechenden Prozesse von einer Kultursparte zur anderen unterscheiden können, gibt es auf DDBpro neben allgemeinen Hinweisen auch Informationen, die sich speziell an Archive richten.
 

Vereinfachte Registrierung

Über DDBpro können sich Einrichtungen nun auch selbstständig bei der DDB registrieren. Ab sofort ist es nicht mehr nötig, bei der Servicestelle der DDB Zugangsdaten anzufordern. Über das neue Registrierungsportal können Sie unverbindlich eine neue Einrichtung registrieren oder die Daten einer bereits registrierten Einrichtung ändern. Wie es genau funktioniert, erklären wir in der „Kurzanleitung Neuregistrierung“.

Registrierung 

Informationen und Ansprechpartner

DDBpro richtet sich nicht nur an neue Partner – auch wenn Sie schon Daten liefern, lohnt sich ein Blick: In dem Bereich mit Services, Diensten und Dokumenten wird zum Beispiel für bereits existierende Datenpartner Informationen über Urheberrechtsfragen und eine Sammlung mit Dokumenten und Links zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus wurde ein Glossar entwickelt, da für die Arbeit mit digitalem Kulturgut eine Reihe von Fachbegriffen entstanden ist, die der Erklärung bedürfen. Es erläutert wichtige Begriffe aus dem DDB-Kontext, gibt erklärende Beispiele und weiterführende Links. Ein Terminkalender macht auf die anstehenden Veranstaltungen mit DDB-Beteiligung aufmerksam.

Dokumente und Links

Übrigens: Für jedes auf DDBpro behandelte Thema sind auf der entsprechenden Seite die passenden Ansprechpartner aufgelistet.

Ein Service im Aufbau

Viele der Angebote auf DDBpro ergeben sich direkt aus der täglichen Arbeit der Service- und der Fachstellen. Da die DDB ein sehr dynamisches Projekt ist, das sich ständig weiterentwickelt, ist auch die jetzt veröffentliche Version von DDBpro nur ein Anfang: In den kommenden Wochen und Monaten werden wir weitere Materialien bereitstellen, wie zum Beispiel Informationen zu Mappingwerkzeugen und Validierungstools. Wenn Sie als Datenpartner noch offene Wünsche oder Fragen haben, freut sich die DDB über Ihr Feedback: Kontaktieren Sie die für DDBpro verantwortliche Servicestelle.
 

Zu DDBpro - das Portal für Datenpartner der Deutschen Digitalen Bibliothek